Willkommen in meinem Blog! Storys, neue Wege und  Erlebnisse auf Konzerten - alles aus einer neuen Perspektive.

"Treehouse" Releasekonzert - im Ernst, es war anstrengend und das Ergebnis war...

... unglaublich! Nach insgesamt 3 Jahren harter Arbeit, schlaflosen Nächten und Selbstkritik veröffentlichten wir am 08.01.2017 das Debutalbum.

Ein halbes Jahr haben wir uns Gedanken über den Ort für das Release gemacht und sind kompromisslos belohnt worden.

Die Lokation war das "artheater" in Köln-Ehrenfeld, perfekt für uns! 

 


Das Theater

Ein kleines charmantes Theater in Ehrenfeld mit 130 Plätzen, einer Kino-sessel-Tribüne für das Publikum und schönen, dunklen Backsteinwänden. Mit Foyer und schweren Moltonvorhängen, wirkte es fast wie ein Galaabend. 

Die Künstler

Nicht nur unsere Stammbesetzung mit

Michelle, Lukas, Sven, Micha und Joel haben auf der Bühne gefeiert. Laura an den Vocals, Lotta an der zauberhaften Violine und als besondere Überraschung Sharin als Baletttänzerin, haben diesen Abend mit uns vervollständigt. 

Außerdem leiteten Tim Schulz und K-Fly aus Köln das Konzert grandios ein. Teils mit offenem Hosenstahl, aber umso selbstbewusster und charismatischer! 


Die Frage

Wird das Ding voll? Ich wohnte zu dem Zeitpunkt knapp ein Jahr in Köln.

In dieser kurzen Zeit ist es schwer eine große Fangemeinschaft aufzubauen. Im VVK wurden die Tickets schon von unseren treuen Fans fleißig reserviert, aber es gab noch freie Plätze.

Außerdem gab es viel zu bezahlen, das Theater, Equipment, Ton- und Lichttechniker, Musiker, Werbung... Das Ziel des Projektes war nicht + zu machen, sondern einen unvergesslichen, ganz besonderen 3-Stunden-Moment zu erschaffen, aber wäre ich groß in die Miesen gegangen, wäre das schlecht für all die weiteren Projekte, die ich noch bestreiten möchte.

Also zog ich los und pflasterte mit Unterstützung meiner Freundin ganz Köln mit Flyern zu. Auch "Rausgeganen", DIE Eventplattform in Köln, nahm das Konzert als eine der Top 3 Empfehlungen des Tages mit auf. Es hieß jetzt nur noch warten und hoffen.

Das Ende

Als der Zeitpunkt dann kam und ich auf die Bühne trat, war ich unendlich erleichtert, das Ding war voll! 

Wir mussten sogar leider noch Gäste vertrößten, die keine Karte mehr bekommen hatten. 

Auf der Stage ging es heiß her, Soleil Ndongala, ein Moderator und Freund von mir, entfachte das Feuer im Publikum und heizte den Theaterkessel so richtig an. Wir gaben alles, waren halb außer Atem, halb kurz vorm Weinen auf einer Gefühlsachterbahn durch die Songs des Albums. Als Sharin auftrat und zu tanzen begann, während ich, zusammen mit Lotta an der Violine, Piano spielte und sang musste ich mich zwingen nicht zu vergessen, dass ich auch grade performe während ich sie ansah. Es war als würde meine Musik ihren Tanz steuern und sie meine Töne auf dem Klavier. Eine ganz besondere, ganz neue Erfahrung für mich, die ich auf jeden Fall wiederholen werde!

Und dann: vorbei! Plötzlich, so schnell, war es auch schon zuende. Auch die 3 Zugaben unter Standing Ovations fühlten sich wie ein Augenblinzeln an. Ich sah all die Musiker und Künstler um mich herum wie in einem Film, das tosende Publikum, das blendende Licht und dann jedes einzelne Gesicht. Ich finde glaube ich keine passenden Worte um das zu beschreiben. Vielleicht aber ein Lied?

 

Was kommt jetzt?

Xandi von "XanCam" schneidet grade auf Hochtouren das Video, das er beim Release zusammen mit Jonas Sorgalla gedreht hat, zuende. Er wird diese Woche noch fertig und wir dürfen wie immer nur das Beste von den zweien erwarten! 

 

Wie ich mich nach dem Release gefühlt habe? Unbeschreiblich glücklich. Nach all dem Stress und den Sorgen, dann dem Erlebniss auf der Bühne. Das gibt mir neue Kraft und Inspiration. Und die werde ich bei den kommenden Gigs und dem Musikvideo zu "Coffee to go" investieren!  

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Tom Apel (Freitag, 03 November 2017 12:56)

    Hallo Amin! Mein Gott was für ne Offenbarung ....
    Einfach nur schön ... irgendwie eine Mischung aus Oerding und Meyle, wenn das für Dich ok ist ?!

    Ganz unabhängig wo der Weg Dich bei "the voice" noch hinführt ... bitte mehr davon !!!!

    Viele Grüsse und Viel Erfolg
    Tom

  • #2

    Katharina (Freitag, 03 November 2017 15:31)

    Hallo Amin!

    Du warst der Hit gestern bei the Voice so tolle Musik, so tolle Stimme, so tolle Person wirklich authentisch nicht abgehoben!

    Deine Musik ist der Hammer genau meine Richtung ich muss mir deine CD kaufen Mega!!

    Mach weiter so
    Lg Katharina aus dem schönen Nordhessen

  • #3

    Sabrina (Freitag, 03 November 2017 16:48)

    Hallo Amin,

    ich fand deinen Auftritt gestern wunderschön. Mein Höhepunkt der Show.

    Freue mich schon auf die kommende Voice Zeit mit dir.

    LG Sabrina

  • #4

    Saskia (Freitag, 03 November 2017 17:03)

    Hallo Amin,
    vielen Dank für deinen Auftritt, besonders mit deinem eigenen Song.
    Ich habe mir gerade deine CD bestellt, denn das machte Lust auf mehr!

    Viel Spaß und viel Erfolg auf deinem weiteren Weg als Musiker!

    liebe Grüße,
    Saskia